Kreditkonditionen, Kreditgeber, Schufa: So funktioniert ein Kredit

Wer Geld benötigt und davon zu wenig besitzt, der benötigt einen Kreditgeber. Der Kreditgeber kehrt gegen die üblichen Kreditkonditionen Kredite aus, gegebenenfalls auch trotz Eintragung in der Schufa.

Verschiedene Kreditformen

In der Praxis unterscheidet der Fachmann regelmäßig zwischen zwei Formen von Krediten. Auf der einen Seite gibt es den Privatkredit; auf der anderen Seite den Bankkredit. Je nach dem, wer gerade als Kreditgeber auftritt. Bei rein juristischer Betrachtungsweise handelt es sich bei Krediten um die Gebrauchsüberlassung von Geld, aber auch von Sachen. Häufig wird der Begriff Darlehen in diesem Zusammenhang verwendet. Im Regelfall des Darlehens übereignet der Kreditgeber dem Darlehensnehmer die gewünschte Geldsumme in Banknoten bzw. Münzen. Die Kreditkonditionen bestimmen dann die Zins -und Tilgungsleistungen. Denn wer Kredite vergibt, will im Regelfall daran verdienen. So laufen Bankkredite grundsätzlich über längere Zeiträume als Privatkredite. Denn eine lange Laufzeit mit relativ hohen Zinsen ist für eine Bank recht vorteilhaft. Und die Bank will sich regelmäßig vor Unterzeichnung eines Kreditvertrages absichern. Sie fragt daher bei der Schufa nach, ob der Kreditnehmer überhaupt liquide ist. Eine Eintragung in der Schufa kann dann eine Kreditvergabe verhindern.

Weitere Kreditarten

In der Praxis finden Sie natürlich noch weitere Kreditarten. Im geschäftlichen Bereich sind zum Beispiel erwähnenswert Investitionskredite, Betriebsmittelkredite oder auch sog. Avalkredite für die Übernahme von Bürgschaften. Im Privatkundenbereich finden Sie häufig sog. Anschaffungskredite für einen bestimmten Zweck oder auch Verfügungskredite bzw. Überziehungskredite und sehr häufig Baufinanzierungskredite. Die Funktionsweise bei der Kreditvergabe ist prinzipiell gleich. Die den jeweiligen Kreditnehmern überlassenen Kredite erhöht die in Umlauf gebrachte Geldmenge. Umgekehrt schrumpft durch die Rückzahlung der Kredite die in Umlauf gebrachte Geldmenge. Volkswirtschaftlich gesehen ist es daher nicht erstrebenswert, dass Kredite in einem großen Umfang schnell getilgt werden. Dies führte zu einem Geldmangel, der die Wirtschaft schädigen könnte. Auch die Banken wünschen entsprechend ihren regelmäßigen Kreditkonditionen keine vorzeitige Rückzahlung, um nicht auf Zinsansprüche verzichten zu müssen. Im Falle einer vorzeitigen Ablösung wird deshalb regelmäßig eine sog. Vorfälligkeitsentschädigung vereinbart. Diese kompensiert zumindest teilweise den erlittenen Verlust der Kreditgeber im Falle einer vorzeitigen Ablösung der Kredite.

Kredit trotz Schufa

Dies kann es auch geben, ist bei Banken wegen der strengen Kreditkonditionen allerdings nicht der Regelfall. Eine Eintragung in der Schufa ist meist gleichbedeutend mit Kreditunwürdigkeit. Anderes kann ausnahmsweise bei einer geringfügigen Eintragung in der Schufa und geeigneten Kreditsicherheiten gelten. Da aber grundsätzlich eine negative Eintragung zu einer Ablehnung der Kredite führt, sind Sie als Kunde oft auf Kreditgeber angewiesen, die Kredite ohne Schufa vergeben. Es gibt durchaus Kreditgeber, die gemäß ihren Kreditkonditionen Gelder ausreichen, wenn Schufa-Einträge erledigt, unverschuldet oder begründbar sind. Wichtig ist in allen Fällen eine genaue Prüfung der Konditionen und ein Vergleich zwischen mehreren Instituten.

Foto: A. Liesenfeld – Fotolia
Similar Posts: